Leistungen

Hörstörungen

Mit modernsten Geräten lassen sich viele Hörstörungen, ob akut oder chronisch, genau diagnostizieren und in weiterer Folge behandeln.

Allergie

Diagnostik mittels Hauttest und gegebenenfalls Bluttest zur Beurteilung der Möglichkeit einer Hyposensibilisierungstherapie (sublinguale Therapie oder Spritzentherapie sofern erwünscht).

Ultraschall

Ultraschalluntersuchung im Kopf- und Halsbereich


Schwindelbeschwerden: Genaue Untersuchungen zur Beurteilung der Ursachen; Lagerungstechniken zur sofortigen Behebung der Beschwerden bei gutartigem Lagerungsschwindel

Riech- und Schmecktest

Schluckbeschwerden: Abklärung sofern notwendig mit sehr dünnem und weichem Endoskop

Heiserkeit oder Stimmstörung: Lupenuntersuchung des Kehlkopfes

Schnarchen: Beurteilung der oberen Atemwege

Nase und Nasennebenhöhlen: Endoskopische Abklärung bei behinderter Nasenatmung, Polypen, Rachendachveränderungen (Adenoide) und Nasennebenhöhlenbeschwerden